Forschung

Forschungsgegenstand des Lehrstuhls für Produktionssysteme und -automatisierung sind Unternehmen sowie Unternehmensnetzwerke mit dem Ziel der innovativen und effizienten Gestaltung und Steuerung der Unternehmensfunktionen.

Als Partner für Wissenschaft und Industrie leisten wir anwendungsorientierte Forschungsarbeit und ermöglichen es betrieblichen Akteuren des industriellen Mittelstandes, den aktuellen Wissensstand auf der Basis gemeinsamer Projekte zu erschließen. Ergänzt werden die Aktivitäten durch neue Aspekte, die sich aus den aktuellen technologischen Entwicklungen und Anforderungen der produzierenden Unternehmen ergeben. Dazu gehören neben der Digitalisierung auch die Themen Nachhaltigkeit und Risikomanagement.

Wir sind in der Grundlagenforschung aktiv und denken zukünftige Probleme und Lösungen voraus. In unseren Forschungsprojekten bringen wir bestehendes Wissen in die Anwendung und beraten Unternehmen auf dem Weg in die Industrie 4.0.

forschung_psa

Die Ausrichtung des Lehr- und Forschungsprofils des Lehrstuhls erfolgt im Sinne der betrieblichen Systemgestaltung an den beiden Hauptprozessketten unternehmerischen Handelns  Produkt- und Technologiemanagement sowie Struktur- und Wertschöpfungsmanagement. Wir lehren und forschen nach ganzheitlicher systemischer Sicht der Produktion, um die Vielgestaltigkeit von soziotechnisch-ökonomischen Systemen zu verdeutlichen. Aktuelle Entwicklungen können anforderungsgerecht abgebildet und anschaulich dargestellt werden.

Letzte Änderung: 27.10.2021 - Ansprechpartner: Webmaster